Viele Geburten im LK Waidhofen/Ybbs

WAIDHOFEN/YBBS – Auch in dieser besonderen Zeit erfreut sich die Geburtenabteilung des LK Waidhofen/Ybbs eines regen Zustroms.

Die Geburt eines Kindes stellt für alle Eltern ein sehr prägendes und bedeutendes Ereignis dar. „Wenn auch die Natürlichkeit der Geburt im LK Waidhofen/Ybbs oberste Priorität hat, so ist ein höchstes Maß an Sicherheit selbstverständlich“, informiert OA Dr. Yanko Petkov, der mit 1.5.2020 die Leitung der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe übernimmt. „Nach Möglichkeit gehen wir gerne auf Vorstellungen der Frauen ein“, so die leitende Hebamme, Maria Dorner.

Entsprechend der Vorgabe des Gesundheitsministeriums können derzeit Väter zwar bei der Geburt dabei sein, nach der Geburt müssen sie das Klinikum aber wieder verlassen. Aus Sicherheitsgründen ist auch kein anderer Besuch bei Mutter und Kind erlaubt. „Diese Situation ist auch für uns ganz neu“, so die leitende Hebamme, Maria Dorner. „Wir beobachten jedoch, dass die Mutter-Kind-Bindung sehr harmonisch verläuft, da sie diese Zeit der Zweisamkeit intensiv genießen können und nicht durch andere Eindrücke, die ja die Besuche zwangsläufig mit sich bringen, abgelenkt werden. Für Mutter und Kind ist das ein besonders schönes Erlebnis. „Der rege Zustrom an Gebärenden zeigt uns, dass sich die Mütter bei uns gut aufgehoben fühlen“, so Frau Dorner.

Für Fragen steht das Team der Geburtshilfe unter 07442/9004-13400 gerne zur Verfügung.


BILDTEXT
v.l.n.r.: Maria Dorner (leitende Hebamme), OA Dr. Yanko Petkov, DKKP Angelika Üblackner, Bernadette Ecker (Hebamme).

MEDIENKONTAKT
Dipl. KH-BW Elisabeth Krenn
Landesklinikum Waidhofen/Ybbs
Tel.: +43 (0)7442/9004-11010
E-Mail: elisabeth.krenn@waidhofen-ybbs.lknoe.at

145 0 145 0