Lehrgang zur Stationsleitung erfolgreich abgeschlossen

WAIDHOFEN/YBBS – Roman Brix hat den Lehrgang Basales und Mittleres Pflegemanagement mit ausgezeichnetem Erfolg abgeschlossen.

Roman Brix ist seit 2004 im LK Waidhofen/Ybbs als diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger beschäftigt, viele Jahre davon war er auch als stellvertretende Stationsleitung tätig. Nach dem einjährigen, berufsbegleitenden Lehrgang für Stationsleitungen hat er diesen nun mit ausgezeichnetem Erfolg abgeschlossen.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden in dieser Weiterbildung gefördert, ihre Leitungsaufgabe professionell und werteorientiert wahrzunehmen und damit die Zukunft der Gesundheitseinrichtungen positiv mitzugestalten. Zudem ermöglicht der Lehrgang die pflegerische Fachkompetenz zu ergänzen und zu vertiefen. Das Lehrgangskonzept bestand aus einem Mix aus Theorie und Praxis. „Trotz meiner bereits langjährigen beruflichen Erfahrung konnte ich mein Fachwissen noch vertiefen und meine eigene Persönlichkeit weiterentwickeln“, freut sich Roman Brix über den abgeschlossenen Lehrgang.

„Gute Ausbildung ist eine Voraussetzung, um pflegerische Leistungen auf hohem Niveau erbringen zu können. Angesichts der demografischen Entwicklung ist es besonders wichtig, genügend motivierte und gut ausgebildete Führungskräfte in der Pflege zu haben. Ich gratuliere Herrn Brix ganz herzlich zu seinem hervorragenden Abschluss und wünsche ihm alles Gute“, so die Pflegedirektorin Doris Fahrnberger-Schober, MSc.


Bildtext: v.l.n.r.: Doris Fahrnberger-Schober, MSc (Pflegedirektorin), DGKP Roman Brix, Karl Streicher (Betriebsrat).

Medienkotakt
Dipl. KH-BW Elisabeth Krenn
Landesklinikum Waidhofen/Ybbs
Tel.: +43 (0)7442/9004-11010
E-Mail: elisabeth.krenn@waidhofen-ybbs.lknoe.at

145 0145 0