Menü
Pressemeldungen Waidhofen Ybbs

Neue Betten im LK Waidhofen/Ybbs

WAIDHOFEN/YBBS – das LK Waidhofen/Ybbs investiert in moderne Medizintechnik und kauft neue Betten an.


Ein Teil der Betten des LK Waidhofen/Ybbs wurde ausgetauscht und durch neue, dem letzten Stand entsprechende, elektrisch verstellbare Betten ersetzt.
Sowohl für die PatientInnen als auch das Pflegepersonal bieten die elektrischen Betten viele Vorteile: So ermöglichen sie den PatientInnen mehr Selbstbestimmtheit, weil sie Lagewechsel ohne Unterstützung einer Pflegekraft vornehmen können. Zudem beugen sie, da sie im heruntergefahrenen Zustand nur 30 Zentimeter hoch sind, möglichen Sturzereignissen und daraus resultierenden Folgeschäden vor. Auch die Bettengitter sind in diesem Fall nicht erforderlich. Für das Pflegepersonal liegt ein wesentlicher Vorteil in der einfachen Höhenverstellung, so dass rückengerecht gearbeitet werden kann. Zudem kann man die Patienten von jeder Seite aus betreuen.  
Um eine lückenlose Einschulung aller MitarbeiterInnen und Mitarbeiter gewährleisten zu können, wurden mehrere Schulungstermine abgehalten.
„Die neuen Betten bieten neben Sicherheit und Qualität auch Komfort für unsere PatientInnen und Pflegekräfte“, freut sich die Pflegedirektorin, Doris Fahrnberger-Schober, MSc über die  neue Anschaffung.


Bildtext
Mitarbeiterinnen des LK Waidhofen/Ybbs werden auf die neuen Betten eingeschult.

Medienkontakt
Dipl. KH-BW Elisabeth Krenn
Landesklinikum Waidhofen/Ybbs
Tel.: +43 (0)7442/9004-11010
E-Mail senden >>